website
 Coupon Applied! Get 15% Off All Products
 Coupon Applied! Get 20% Off All Products
 Coupon Applied! Get 90% Off All Products
 Coupon Applied! Get 25% Off All Products
 Coupon Applied! Get 10% Off All Products
Free worldwide shipping                            Purchase with 4 interest-free payments                            Express delivery                            Extended returns                            Same day dispatch                            Ethically sourced Silver and Gold                            Free worldwide shipping                            Purchase with 4 interest-free payments                            Express delivery                            Extended returns                            Same day dispatch                            Ethically sourced Silver and Gold                           

Schmuckpflege 101: 7 Möglichkeiten, Ihren edlen Schmuck zu schützen

Schmuckpflege 101: 7 Möglichkeiten, Ihren edlen Schmuck zu schützen

Jeder hat ein Lieblingsschmuckstück, das er nicht vergisst. Wie das erste Mal, als Sie es in einem Geschäft sahen oder es zum ersten Mal anlegten und es zu einem Teil Ihrer täglichen Garderobe machte.

Aber mit der Zeit verliert jeder edle Schmuck seinen Glanz. Eine häufige Frage, die uns bei Pharah gestellt wird, lautet: „Wie kann ich meinen Schmuck zu Hause reinigen?“. Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass Schmuck von einem Fachmann gereinigt werden sollte, da Schmuckreinigungslösungen für bestimmte Edelsteine ​​zu scharf sein können.

Hier sind einige Empfehlungen zur Pflege Ihres edlen Schmucks.

1. Schützen Sie Ihren Schmuck, indem Sie ihn an einem sicheren Ort aufbewahren

Obwohl es offensichtlich erscheint, haben wir uns alle schuldig gemacht, unseren Schmuck in eine Schublade oder auf den Nachttisch zu werfen. Bewahren Sie Ihren Schmuck am besten in einem mit Stoff ausgekleideten Etui auf, das Fächer und Trennwände für Ihren Schmuck hat.

Wenn Sie kein Schmuckkästchen haben, wickeln Sie jedes Schmuckstück in ein weiches Taschentuch oder Papier, bevor Sie es in eine Schublade legen. Dies verhindert Kratzer und Verwicklungen. Besorgen Sie sich für Sterlingsilberschmuck einen anlaufgeschützten Beutel oder ein Tuch, um den Kontakt mit Luft und Feuchtigkeit zu begrenzen.

2. Vermeiden Sie Chemikalien, die Schäden verursachen können

Haarspray, Lotionen und Parfüm können bestimmten Arten von Schmuck schaden. Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin sind besonders von diesen Düften betroffen. Wenn Sie sich morgens fertig machen oder sich auf einen Abend vorbereiten, legen Sie Ihren Schmuck beiseite oder lassen Sie ihn noch besser in seinem Etui, bis Sie bereit sind, ihn zu tragen.

3. Verwenden Sie für die regelmäßige Reinigung immer milde Reinigungsmittel

Die beste Methode zur Schmuckreinigung besteht aus warmem Wasser, mildem Spülmittel und einer weichen Bürste. Ultraschall-Schmuckreiniger sind jedoch bei Schmuckliebhabern beliebt geworden, die einen gründlichen Ansatz zur Reinigung ihres Schmucks suchen.

Schmuckexperten wissen, wann sie Ultraschallreinigung verwenden sollten. Tansanit, Mondstein, Opal, Türkis und Topas sollten nicht in einen Ultraschallreiniger gegeben werden. Perlen, Korallen und Bernstein werden am Besten den Profis überlassen.

4. Eine Regel: Im Zweifelsfall weglassen

Tragen Sie Ihren Schmuck nicht, wenn Sie schwimmen, trainieren oder Hausarbeiten erledigen. Auf Ihrem Schmuck können sich nicht nur aggressive Chemikalien und Schmutz ansammeln und ihn unansehnlich machen, sondern Sie könnten möglicherweise auch ein Schmuckstück verlieren, das Ihnen viel bedeutet. Ihren Ring vom Grund eines Poolabflusses zu holen, ist ein Albtraum, den Sie nie erleben sollten.

5. Reinigung von Gold 

Um Gold zu reinigen, geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel und warmes Wasser in eine Schüssel und fügen Sie Ihren Schmuck hinzu. Legen Sie kleine Schmuckstücke in ein Sieb, bevor Sie sie untertauchen; große Stücke können direkt in die Schüssel gegeben werden, um sie etwa fünf Minuten lang einzuweichen.

Rühren Sie die Gegenstände herum, nehmen Sie sie dann heraus, legen Sie sie auf ein weiches Tuch und gehen Sie mit einer weichen Zahnbürste über die Ritzen und Kettenglieder, um dort eingeschlossenen Schmutz zu entfernen. Geben Sie kleine Stücke zurück in das Sieb und spülen Sie alles unter fließendem Wasser ab. Mit einem weichen Tuch trocken polieren.

6. Reinigung von Silber

Mischen Sie ein paar Tropfen Spülmittel in warmes Wasser. Tauche ein weiches Tuch in die Lösung und reibe damit über das Silber, um den Anlauf zu entfernen. Mit kaltem Wasser abspülen und mit einem anderen weichen Tuch trockenpolieren.

Geben Sie Ihrem Silber eine gute Reinigung mit Natron: Mischen Sie drei Teile Natron mit einem Teil warmem Wasser. Befeuchte das Silber und trage die Mischung mit einem weichen Tuch darauf auf. Arbeite es in die Ritzen ein und drehe das Tuch dabei, damit es den Beschlag aufnimmt. Gut ausspülen und trocken polieren.

Ein mildes Scheuermittel in Zahnpasta kann den Anlauf von Silber entfernen. Trage weiße Zahnpasta auf das angelaufene Silber auf und reibe sanft mit dem Finger oder einem weichen Tuch. Gut mit warmem Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch auf Hochglanz polieren.

7. Reinigung von Edelsteinen

Reinigen Sie Edelsteine ​​und Halbedelsteine ​​wie Diamanten, Rubine, Smaragde und in Gold eingefasste Saphire, indem Sie eine verdünnte Reinigungslösung aus Seife und Wasser herstellen. Spülen Sie die Seife dann mit Selterswasser ab.

Bürsten Sie Ihre Steine ​​und Fassungen mit einer weichen Zahnbürste. Spülen Sie Ihre Stücke in klarem Wasser oder legen Sie sie in ein Sieb und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab. Polieren Sie die Stücke trocken und bewundern Sie das Funkeln.

Schlussfolgerung

Die Pflege Ihres Schmucks ist wichtig, um seine Langlebigkeit zu erhöhen, und eine gute Hygiene ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Schmuck pflegen. Wir empfehlen eine jährliche Reinigung durch einen professionellen Juwelier.

 

 

.